PlantNavigator

Produktionsplanung

Die Planung der Produktion ist ein unverzichtbares Werkzeug für eine wirtschaftliche Fertigung. Durch günstige Belegung der Maschinen gelingt es, Wartezeiten zu sparen und die Durchlaufzeit zu verringern. Die termingerechte Lieferung wird gewährleistet. Der Kunde kann verbindlich informiert werden. Stillstandszeiten und Umrüstaufwand sinken durch optimierte Auftragsreihenfolgen und Losgrößen.

Grafische Plantafel und Leitstand

Die Belegung der Betriebsmittel mit Aufträgen kann händisch oder automatisch geplant und grafisch dargestellt werden. Die Belegungsbalken können mit der Maus verschoben, verändert, umgehoben und bearbeitet werden.

Verkaufsstatistik und Prognose

Der Absatz kann nach beliebigen Kriterien statistisch aufbereitet werden. Kunden- und Artikelhierarchien sind frei miteinander kombinierbar und liefern unternehmensweit konsistente Ergebnistabellen. Die gewonnenen Daten lassen sich zur Grundlage der zukünftigen Absatzplanung machen. Vielfältige Methoden (Exponentielle Glättung, Saisonverfahren, Regression) prognostizieren realistische Vorgaben.

Kalkulation und Herstellkosten

Die vorausschauende Angebotskalkulation wird ebenso unterstützt wie die rückwärtsgerichtete Nachkalkulation. Stücklisten, Einkaufspreise und Wechselkurse definieren den Materialeinsatz. Die Kostenprofile unterschiedlicher Anlagen ergänzen den "Ab-Werk"-Preis und sind um Transportkosten ergänzbar.

Preislisten

Einkaufs- und Verkaufspreise können für alle verwendeten Artikel und gefertigten Erzeugnisse in verschiedenen Währungen hinterlegt werden.

Fakturierung

Die fertiggestellten Aufträge können abgerechnet und Zahlungen an Lieferanten ausgelöst werden. Offene Posten werden aufgelistet, Auftragspapiere gedruckt.

Buchhaltung

Die Kosten und Erlöse können in einen Industriekontenrahmen gebucht werden. Parallel dazu läßt sich die Liquidität überwachen. Die Kontokorrent-Konten werden automatisch mitgeführt.

Budgetverfolgung

Investitionsvorhaben können definiert und mit einem Budget versorgt werden. Eingehende Rechnungen werden abgebucht, die Einhaltung der Budgets laufend überwacht.