Technologie/DataplanServer

Der DataplanServer bildet die Basis für die Business Logik

Der DataplanServer ist das Herz der JournalSuite. Er stellt die Verbindung zu anderen angeschlossenen Systemen her, verwaltet und verteilt die Informationen über individuelle Wege und automatisiert die Produktionsabläufe.

Über eine einzigartige PlugIn-Technologie lässt sich der DataplanServer beliebig erweitern und bleibt trotzdem ein Standard-Produkt. Diese dynamische PlugIn-Technologie ermöglicht zudem die Installation, Deinstallation und Aktualisierung der Module während des Betriebes ohne Unterbrechung.

Flexibel, skalierbar und verlässlich

Durch Einsatz der Java-Technologie ist der DataplanServer für nahezu alle Betriebssysteme verfügbar. Dies gilt sowohl für 32-bit- als auch für 64-bit-Systeme. Multi-Kern-Prozessoren und Multi-Prozessor-Server können gezielt unterstützt werden, um die Performance zu erhöhen. Durch Cluster-Lösungen wird eine hohe Ausfallsicherheit erreicht.

Zukunftssichere Software-Architektur

 

Das System ist in einer Drei-Schicht-Architektur, bestehend aus Datenbank, Applikationsserver und Client-Anwendungen realisiert. Zur Datenhaltung werden alle gängigen SQL-Datenbanken, angefangen bei kostenlosen, bis hin zu kommerziellen Industrie-Standards unterstützt.  Durch die besondere Flexibilität des Systems kann jederzeit das Datenbank-Produkt - ohne Migrationsaufwand - gewechselt werden.

Maximale Plattformunabhängigkeit

Verifizierte Betriebssysteme

Alle Windows Betriebssysteme
OSX 10.5 und 10.6
Sun Solaris
IBM AIX
Linux

Verifizierte Datenbanken

Apache Derby
MySQL 5.x
MS SQL Server
Oracle 9.x/10.x/11.x

Web Module

Browser mit Flash Player 10