JournalDesigner

Der JournalDesigner ist die perfekte Lösung zur Planung von beliebigen Publikationen. Er ist die zentrale Komponente der JournalSuite. Den JournalDesigner gibt es als native Client Applikation und als Web Modul mit reduzierter Funktionalität.

Ausgabenplanung für Zeitungen und Zeitschriften

Der JournalDesigner plant die Inhalte, bestehend aus Anzeigen und redaktionellen Elementen. Dabei werden die Vorgaben des Anzeigenkunden (Konkurrenz-Ausschluss, redaktionelles Umfeld) genauso überprüft wie technische Einschränkungen (Coupons, Beikleber, Farbigkeit) und redaktionelle Wünsche (Position, Volumen).

Umfassende Abbildung unterschiedlicher Druckerzeugnisse

Durch die Flexibilität des JournalDesigners können unterschiedliche Sichten und variable Planungsmethoden angewendet werden. Geplant werden kann sowohl inhaltlich als auch technisch orientiert. Die Abbildung unterschiedlichster Druckbogen-Typen ist möglich. Die Seitengrößen und -formen können innerhalb einer Ausgabe verschieden sein. Somit lassen sich auch gestanzte Seiten, Booklets, Postkarten und jegliche Art von Aufklappern planen.

Unterschiedliche Seiten-Typen

Arbeiten im Team

Durch ein ausgefeiltes Rechtekonzept können die unterschiedlichen Benutzergruppen individuell eingerichtet werden. Zur Kommunikation können sowohl das integrierte Chat- und Nachrichten-System als auch die E-Mail/SMS- Möglichkeiten des DataplanServer genutzt werden. Durch eine einzigartige Konferenz-Funktion können mehrere Anwender gleichzeitig an derselben Planung arbeiten.

Regionalisierung par excellence

Jedes Element im JournalDesigner ist regionalisierbar. Die Regionalisierung besteht sowohl aus einer geografischen Komponente als auch einer demografischen Definition für die Abo-Auflage. Seiten lassen sich als Durchlaufseiten oder als Splittseiten definieren, je nachdem welche Vorgehensweise sinnvoller ist. Dabei werden die platzierten Elemente in Bezug auf ihre Regionalisierung überprüft und Über- oder Unterplatzierung angezeigt.

Terminkontrolle

Für alle Planungselemente kann ein Terminkalender angelegt werden, der beschreibt, zu welchem Zeitpunkt ein Status erreicht werden muss. Befindet sich ein Termin in der Vorwarnzeit oder ist der Termin bereits überschritten, erfolgt eine automatische Benachrichtigung. Terminpläne werden aus Vorlagen erzeugt, die mit relativen Zeiten definiert werden. Basierend auf einem Feiertags- und Werkskalender ergeben sich so die exakten Termine.

Terminkontrolle

Planung mit unterschiedlichen Varianten

Einzigartig ist auch die Möglichkeit des JournalDesigners, in einer Planung mehrere Varianten zu verwalten. Hierdurch können z.B. verschiedene Heftumfänge parallel geplant werden. Zum Umschalten von einer Variante auf eine andere bedarf es nur noch eines Mausklicks.

JournalDesigner Prospekt

MagazineDesigner Prospekt

MagazineDesigner

Ausgabenplanung als Web-Applikation

Der MagazineDesigner ist die perfekte Ergänzung zum JournalDesigner. Er bietet Online-Zugriff auf die Strukturplanungen via Web-Browser. Mit dem MagazineDesigner können von jedem Web-Browser aus alle Planungen von Magazinen bearbeitet oder neue erstellt werden.  Der MagazineDesigner ist kompatibel mit den Planungen aus dem JournalDesigner-Client.

Bearbeitung der Planung im Web Browser

Der MagazineDesigner erstellt, platziert und ändert Ressorts, Anzeigen und redaktionelle Elemente. Auch die Bogenaufteilung kann angepasst werden. Alle wichtigen Informationen werden auf ähnliche Art wie im normalen JournalDesigner dargestellt.

Verschiedene Sichten

Der MagazineDesigner stellt Redaktions- und Anzeigenseiten durch schnelle Vorschau- und Blätter-Funktionalität visuell dar.
Statistische Informationen, wie z.B. das aktuelle Text-/Anzeigenverhältnis, sind ein weiterer Zusatznutzen. Die Planung kann auch gedruckt oder als PDF gespeichert werden.
Der MagazineDesigner verfügt wie der JournalDesigner über Schnittstellen zu Redaktions-, Layout- und Anzeigensystemen.